Leichte Sprache – ASO Oberhausen

Informationen in Leichter Sprache

ASO – Alteneinrichtungen der Stadt Oberhausen

Dies ist die Internetseite von der Alteneinrichtungen der Stadt Oberhausen.

Man sagt auch kurz ASO.

Die ASO bietet den alten Leuten aus der Stadt Oberhausen viel Hilfe.

Das nennt man Altenhilfe.
 

Ambulante Pflege

Wenn man älter wird, kann man krank werden.

Manchmal kann sich auch nicht mehr selbst um alles kümmern.

Dann kann man sich bei ASO Hilfe für Zuhause holen.

Wenn man Hilfe bei sich Zuhause bekommt, nennt man das ambulante Pflege.

Für ambulante Pflege gibt es bei ASO einen Ambulanten Pflegedienst.
 


Pflegeheime

Manchmal muss man sogar in ein Pflegeheim umziehen oder in eine Wohnung für alte Menschen.

Dafür gibt es bei der ASO drei Pflegeheime für 409 Menschen.

Ein Heim heißt Louise-Schröder-Heim. Da können 250 Leute wohnen.

Ein Heim heißt Haus Bronkhorstfeld. Da können 99 Leute wohnen.

Ein Heim heißt Seniorenresidenz am OLGA-Park. Da können 60 Leute wohnen.
 

Tagespflege

Manchmal braucht man Hilfe nur am Tag und nicht am Abend.

Diese Hilfe nennt man dann Tagespflege.

Am Abend gehen die Menschen dann wieder in ihre Wohnung zurück. 

Für die Tagespflege gibt es bei ASO zwei Stellen.

Eine Stelle ist in dem Louise-Schröder-Heim.

Eine andere Stelle ist an der Seniorenresidenz am OLGA-Park.

 


Betreutes Wohnen

Es gibt auch alte Leute die sich noch gut um viele Sachen kümmern können.

Diese Leute wollen manchmal in einer Wohnung wohnen in der man schnell Hilfe bekommen kann.

Das nennt man Betreutes Wohnen.

Für Betreutes Wohnen haben wir mehr als 230 Wohnungen.
 

Kontakt zu ASO

Wenn man mehr Informationen haben möchte kann man bei ASO anrufen.

Die Telefonnummer ist 0208 - 99970